12.06.2024  HBL

Uwe Gensheimer zu Gast bei "Hand aufs Harz"

Wenn ein Gast zum zweiten Mal bei „Hand aufs Harz“ dabei ist, kann man sich sicher sein, dass er eine Legende ist! Uwe Gensheimer blickt mit Moderator Markus Götz auf die Zeit bei den Rhein-Neckar Löwen seit seiner Rückkehr aus Paris 2019 zurück. Zum Saisonende 2023/24 hat er jetzt seine aktive Karriere beendet und passend zum Abschied noch einmal ein Comeback nach langer Verletzungspause gefeiert. Welche Note der neue Sportliche Leiter der Löwen-Entwicklung geben wird, wie emotional seine Verabschiedung war, wie die vergangene Saison gelaufen ist und wie bedeutsam der DHB-Pokalsieg 2023 für ihn war, erzählt Gensheimer im Podcast.

Außerdem geht es um sein Vermächtnis und darum, welches Spiel er noch einmal spielen wollen würde. Viel erlebt hat der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft auch mit dem DHB-Team, inklusive einer prägenden und kuriosen Japan-Reise mit Patrick Groetzki und Oliver Roggisch. Viel Spaß mit Folge #113 von „Hand aufs Harz“ – der letzten Folge der aktuellen Staffel!

Die Folge im Überblick:

  • Ereignisreiche Tage vor dem letzten Heimspiel (ab 2:36 Min)
  • Rückblick Champions League Final4 (ab 7:43 Min)
  • Saison der Rhein-Neckar Löwen (ab 21:51 Min)
  • Langwierige Knieverletzung & Abschied auf der Platte (ab 27:30 Min)
  • Unruhe bei den Löwen & HBL-Ausblick (ab 35:45 Min)
  • Entwicklung der Rhein-Neckar Löwen seit 2019 (ab 46:04 Min)
  • DHB-Pokalsieg 2023 & kuriose Schuhgeschichte (ab 54:28 Min)
  • Sprachnachricht Uli „Bulle“ Roth (ab 1:04:58 Min)
  • Bedeutung des Pokalsiegs & fehlender CL-Titel (ab 1:12:56 Min)
  • Karriere im DHB-Team (ab 1:18:27 Min)
  • Abschied & Sprachnachricht Andy Schmid (ab 1:31:35 Min)
  • Gensheimers Vermächtnis (ab 1:40:00 Min)
  • Neue Rolle bei den Löwen (ab 1:50:30 Min)
  • Sprachnachricht Patrick Groetzki (ab 2:00:07 Min)
  • "Hand aufs Harz" (ab 2:11:14 Min)

Foto: Krause