13.06.2024  Intern

Neuer Markenauftritt der DAIKIN Handball-Bundesliga geht mit modernisiertem Logo und Markendesign in die Saison 2024/25

Ab dem 1. Juli 2024 ist DAIKIN Namensgeber und strategischer Partner der Handball-Bundesliga. Aufgrund dieses Sponsoring-Meilensteins in der Bundesliga-Geschichte gibt sich die HBL ein modernes, neues Logo. Gleichzeitig wird der Markenauftritt unter Berücksichtigung der Tradition konsequent weiterentwickelt und kommt so den Erfordernissen der Digitalisierung nach.

Handball first: Im Mittelpunkt von HBL-Logo und -Markenauftritt steht deutlich verstärkt der Handballsport. Das Erscheinungsbild konzentriert sich auf die wesentlichen Elemente: den Handballspieler mit dem Ball in der Hand. Zusätzliches Schlüssel- und Designelement des modernisierten Markenbildes der DAIKIN HBL ist der im Handballsport typische Wurfkreis.

Durch die Integration dieses wichtigen Spielfeld-Elements gelingt eine zusätzliche Emotionalisierung des HBL-Logos und -Designs, durch die spielfeldähnliche Anmutung wird außerdem eine hohe Wiedererkennbarkeit der Marke erreicht. Auch die 2. Handball-Bundesliga zeigt sich ab der kommenden Saison mit einem profilschärfenden modernen Logo sowie mit einer aufgefrischten Wort-Bild-Marke.

Jan Przemus, Geschäftsleitung Marketing der HBL GmbH: „Die Handball-Bundesliga und ihre Clubs stehen für Erfolg, Leidenschaft und Qualität. Diese Werte fließen in die Weiterentwicklung unseres Logos und des Markenbildes ein. Wir gehen hier konsequent den Weg der Modernisierung, sind zeitgemäß im Design und entsprechen den Anforderungen der Digitalisierung, gleichzeitig bleiben wir unserer Tradition verbunden. Wir sind sehr gut gerüstet, um mit unserem neuen Namensgeber DAIKIN, allen anderen Sponsoren und mit unserem Medienpartner Dyn unsere Wort-Bild-Marke über alle Kanäle hinweg erfolgreich, reichweitenstark und wettbewerbsfähig in Szene zu setzen.“ 

Der frische Markenauftritt von DAIKIN HBL, 2. HBL und den HBL-Events erfüllt die Erfordernisse digitaler Kanäle, Umfelder und Werbeformen sowie die wachsenden Ansprüche von Medienpartnern, Sponsoren und Fanwelt. In der Farbwelt bleibt das bewährte Dunkelblau erhalten, wird aber verfeinert und um verschiedene Abstufungen ergänzt. Stärkere Kontraste sowie neue Schriften sorgen für ein modernes, dynamisches digitales Erscheinungsbild.  

Durch das neue Design soll zudem neben einer hohen Wiedererkennbarkeit der Marke die Wahrnehmung, Aufnahme und Verarbeitung von Informationen verbessert werden – und dies über alle verfügbaren Kanäle hinweg. So wird sich der überarbeitete Markenauftritt der DAIKIN HBL und der 2. HBL zukünftig auch im TV-Grafikset von Medienpartner Dyn wiederfinden.   

Entwickelt, umgesetzt und mit einem Trailer inszeniert hat die Handball-Bundesliga ihren wahrnehmungsstarken Markenauftritt in Kooperation mit der renommierten Agentur Moyn Media, Full-Service Agentur für Marken-Inszenierungen mit Sitz in Köln.