16.09.2023  HBL

Der Samstag in der LIQUI MOLY HBL: Hamburg feiert ersten Saisonsieg gegen Leipzig

Der HSV Hamburg holt sich die ersten zwei Punkte der Saison gegen den SC DHfK Leipzig. Nach einem hart umkämpften Spiel, können sich die Hamburger in den letzten Sekunden mit dem Treffer von Jacob Arenth Lassen den Sieg sichern. Im ersten Heimspiel der Saison gewinnt die Mannschaft von Torsten Jansen mit 35:34 (16:18).

Handball-Bundesligist Handball Sport Verein Hamburg hat in letzter Sekunde den ersten Sieg der neuen Saison eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen gewann ihr Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig mit 35:34 (16:18) und schaffte damit im Tabellenkeller einen wichtigen Befreiungsschlag. Nach vier Spielen belegte Hamburg nun vorerst Rang 15, punktgleich mit Leipzig (13).

 

Mitte des zweiten Durchgangs übernahmen die Gastgeber die Führung und zogen in der Schlussphase durch Jacob Lassen zunächst auf vier Tore davon (54.). Leipzig kam jedoch wieder heran und glich acht Sekunden vor der Schlusssirene zum 34:34 aus. Nach einer Auszeit traf für Hamburg dann aber der überragende Lassen (zehn Tore) zum Sieg.

Das Ergebnis in der Übersicht:

HSV Hamburg vs. SC DHfK Leipzig 35:34 (16:18)

Quelle: SID / Foto: Huter